1. Treffen der .NET User Group Paderborn

SOS – Crash voraus

In den Untiefen von WinDbg

Stefan Schukat

Auf den meisten Rechnern auf denen Programme ausgeführt werden, ist keine Entwicklungsumgebung installiert. Leider kommen auch dort Crashes vor. In diesem Vortrag werden Mittel und Wege gezeigt, wie man an wertvolle Informationen von dem Rechner mit dem Crash kommt. Hat man die Information bekommen, beginnt die Schatzsuche nach Hinweisen auf die Ursache oder dem heiligen Gral: der exakten Ursache des Crashes Der zweite Teil des Vortrages stellt für die Schatzsuche geeignete Werkzeuge vor: die Debugger aus dem Windows SDK. Seit dem ersten Tag der Veröffentlichung der .NET Runtime stehen den Debuggern mit der SOS Extension Erweiterungen für die Managed Welt zur Verfügung. Mit einer Einführung in die Nutzung von den Debuggern und der SOS Extension wird dann Beispielhaft ein Schatz aus den Informationen gehoben.  

 

TypeScript - Ein Blick über den Tellerrand

Einführung in TypeScript

Jens Siebert

Die Applikationsentwicklung mit Hilfe von Webtechnologien, wie zum Beispiel HTML5, CSS und JavaScript, kommt immer mehr in Mode. Insbesondere die Programmiersprache JavaScript kommt heute in einer Vielzahl von Szenarien zum Einsatz. Die Bandbreite reicht hierbei von web-basierten Anwendungen über mobile Clients bis hin zu serverseitigen Anwendungen auf Basis von Node.js. Bei der Umsetzung größerer Projekte mit JavaScript merkte man jedoch sehr schnell, dass der Einsatz einer hochgradig dynamischen Sprache zu Problemen hinsichtlich des Code-Verständnisses und somit der Wartbarkeit führen kann.

Dies wurde auch von Microsoft erkannt und führte dort zur Entwicklung der Sprache „TypeScript“ durch den C#-Chefentwickler Anders Hejlsberg. Landläufig als „JavaScript with Types“ bezeichnet, bietet diese Sprache eine Reihe interessanter Eigenschaften zur Entwicklung großer Applikationen, welche in diesem Vortrag näher beleuchtet werden sollen.

 

Talk on TypeScript at .NET User Group Paderborn (German) von Jens Siebert

 

 

Es war, es ist, es wird sein - von C# 1 bis C# 7

Ein Rück- und Ausblick auf die verschiedenen C# Sprachversionen

Mark Lechtermann

In den letzten Jahren ist einiges in der .NET Welt passiert.
Gerade im Vergleich zu Java, hat sich C# in den letzten Jahren stark gewandelt.
Ich möchte euch an einigen Code-Beispielen zeigen, wie sich die Sprachen weiter entwickelt hat.
Was ist ein Elvis-Operator, was kann man mit Linq so alles anstellen und warum muss ich mir Gedanken über Kovarianz und Kontravarianz machen.
Wir wollen an einem kleinen Beispiel die letzten Jahre Revue passieren lassen.
Zum Schluss diskutieren wir kommende Spracherweiterungen.

Wir treffen uns hier:

Start: 26.04.2016 19:00
dSPACE GmbH
Rathenaustraße 26
33102
Paderborn