9. Treffen der .NET User Group Paderborn

Progressive Web Apps (PWA) 

Das offene World-Wide Web als App Store nutzen

 

Mit dem Aufkommen und der massiven Verbreitung der beiden Smartphone-Plattformen Android und iOS entstand auch die App Economy und mit ihr der sprichwörtliche ‚Goldrausch‘ im Rennen um die begehrten Plätze auf den Bildschirmen der mobilen Nutzer. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass die Anzahl und Nutzungsdauer von installierten mobilen Apps stetig sinkt. Wenngleich die aktuellen hybriden Frameworks wie bspw. Xamarin, Cordova oder React-Native viele der Probleme bei der Entwicklung von plattformunabhängigen mobilen Anwendungen gelöst haben, so haben sich jedoch die jeweiligen plattformspezifischen App Stores für das Auffinden, Bewerten und Installieren derselben kaum weiterentwickelt. Auch der – zumindest bei Apple und Microsoft sehr restriktive – Review Prozess beim Einspielen von neuen Anwendungsversionen wirkt heutzutage schon fast antiquiert. Hier springt die von Google initiierte Alternative zum Entwickeln von Progressive Web Apps hervor. Diese nutzen vor allem diverse Weiterentwicklungen in (mobilen) Browsern, um die Lücken zwischen reinen web-basierten und hybriden/nativen Anwendungen zu schließen. Der Vortrag zeigt, wie eine PWA aufgebaut ist, was die Technik heute bietet, und warum sich Microsoft diese als Rettungsanker für die (App) Leere im Windows (Mobile) Store auserkoren hat.

Andreas Gerlach

 

MQTT mit .NET Core

Seit dem „IOT Hype“ sind leichtgewichtige Message Busse wieder das Thema.
Ich zeige euch wie man mit .NET Core und Mosquitto einen Message Bus aufsetzt und was man damit so alles anstellen kann.
Und wenn noch Zeit bleibt, dann geht's auch in die Azure damit.

Mark Lechtermann

 

 

Leider muss dieser Vortrag vertagt werden:

 Ionic meets Visual Studio Code

Ionic und Visual Studio Code, eine Synergie welche man erleben muss. Ich werde mit euch zusammen eine Smartphone App auf Basis von Cordova erstellen.
Dabei werde ich auf die Relationen zum Angular Framework eingehen, damit ihr euch schnell und sicher in Ionic zu recht findet.
Am besten ihr bringt euer eigenes Device mit, damit ihr Live und in Farbe mit mir coden könnt.


Was benötigt ihr?

- Visual Studio Code: https://code.visualstudio.com/
- NodeJs / NPM (min 8.9.4 LTS): https://nodejs.org/en/
- Ionic CLI: https://ionicframework.com/docs/cli/
- Cordova: https://ionicframework.com/docs/cli/#using-cordova
- Angular CLI: https://cli.angular.io/

Dennis Hering

Wir treffen uns hier:

Start: 11.04.2018 18:30
dSPACE GmbH
Rathenaustraße 26
33102
Paderborn